Wer steckt dahinter?

Arnold Ilg

Er spielt Cello im hr-Sinfonieorchester, und zwar schon, seit er 28 ist. Seine allererste Musik spielte er allerdings auf der Blockflöte. Aufs Cello umgestiegen ist er schon mit 5 Jahren. Dass er Profi-Musiker werden will, wusste er schon früh. Heute gibt er Cello-Unterricht und spielt mit im Haba-Streichquartett. Mit dem gibt er auch Kinderkonzerte. Seine ganze Familie macht Musik und findet es ganz normal, wenn er manchmal abends nicht da ist, weil er dann ein Konzert gibt.

 

Tabea

Sie ist fünf Jahre alt und übt Cello immer zusammen mit ihrem Papa. Ein anderer Lehrer käme für sie nicht in Frage. Zum Cellospielen geht sie immer in den Wintergarten, denn im Musikzimmer steht das Klavier, und auf dem spielt meistens ihre größere Schwester.

  

Luca

Er ist 12 Jahre alt und hat Cello-Unterricht bei Arnold Ilg. In seiner Klasse spielen fünf Kinder Cello, denn er ist an einer Schule mit Musikschwerpunkt. Er spielt gerne Cello, aber ein Berufsleben als Musiker kann er sich nicht vorstellen.

Luca erzählt, was er vom Musikeralltag seines Lehrers weiß.

© Hessischer Rundfunk 2017 | Datenschutz | Impressum